Hannes Richert

 Hof Saelde

Eingebettet in die idyllische Landschaft eines der schönsten Naturparks in Schleswig-Holstein liegt der Hof Saelde. Seit 1987 wird er von der "Lebensgemeinschaft Hof Saelde e.V." bewirtschaftet.

 

Hof Saelde ist eine vollstationäre Integrationseinrichtung für erwachsene Menschen mit geistigen Behinderungen. Im Geiste des anthroposophischen Menschen- und Weltbildes Rudolf Steiners leben und arbeiten hier 20 seelenpflegebedürftige Menschen mit der Landwirtsfamilie in freundlich-familiärer Atmosphäre. Sie bewirtschaften den Hof nach biologisch-dynamischen Methoden, erzeugen gesunde Lebensmittel für den eigenen Bedarf und auch für die Vermarktung.

 

Seit 1987 wird Hof Saelde als biologisch-dynamischer Betrieb nach den Anregungen und Erkenntnissen Rudolf Steiners geführt. Auf 20 Hektar Ackerfläche werden Getreide, Kartoffeln und Gemüse angebaut. Weitere Flächen stehen ganzjährig für die Beweidung zur Verfügung. Die Milchviehherde des Hof Saelde besteht derzeit aus 12 Kühen.

 

Die auf dem Hof zu leistende Arbeit ist konsequent nach therapeutischen Gesichtspunkten gestaltet.  Die vielfältigen Tätigkeitsfelder sind so miteinander verknüpft, dass  auch die schwächeren, “nicht werkstattfähigen Menschen” einen Arbeitsplatz finden, der sie nach ihren Fähigkeiten produktiv und sinnvoll tätig sein lässt.

 

Unsere Milchviehherde ist die Grundlage  für einen gesunden Betriebskreislauf. Die Melkzeiten sind rund ums Jahr zweimal täglich.  Die ermolkene Milch und ihre Verarbeitungsprodukte, beispielsweise Quark und Käse aus eigener Herstellung, sind hochwertige  Grundnahrungsmittel.